Duftwelt - seelenmelodie.ch

Seelenmelodie

Nächster Event: Heiden/Post: 11. Juni 2024 von 10-17 Uhr

Title
Direkt zum Seiteninhalt

Duftwelt



Duftwelt



Bleibe einen Moment lang stehen wenn Du an einem Lavendelfeld vorbeigehen. Atme den süssen Duft ein, halte inne und geniesse dieses Gefühl des Wohlbefindens - Du hast gerade eine Aromatherapie erlebt!

Aetherische Öle und die Philosophie von doTERRA

Damit die wunderbaren Düfte von Kräutern, Büschen, Bäumen und deren Blüten, Blätter, Wurzeln und Samen über das ganze Jahr und in konzentrierter Form in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden können, zähle ich auf Qualität und die Philosophie der doTERRA Öle. Sie sind hochkonzentriert und viel kraftvoller als getrocknete Kräuter.
Düfte

Du hackst in der Küche Kräuter und der scharfe Geruch kitzelt in der Nase - eine weitere Aromatherapie! Denke daran, wie die verschiedenen Düfte all Deine Sinne anregen.
All diese Düfte werden von Pflanzen verursacht und sind in deren Wurzeln, Blätter, Blüten, Früchten und im Holz enthalten.
Die Menschen wurden seit jeher von ihnen angezogen und verwenden sie seit Jahrtausenden beim Kochen, in Heilmitteln, Parfüms und Kosmetika.
Wildkräuter zu sammeln beinhaltet Vieles. Wir bewegen uns an der frischen Luft und staunen wie uns Mutter Erde bedingungslos mit Naturgaben beschenkt. Bei der Betrachtung von essbaren Wildpflanzen geht es um weit mehr als nur um gesunde und preisgünstige Nahrung. Wer sich mit essbaren Wildpflanzen auskennt, kann sich überall als Gast der Natur willkommen fühlen.
Wir erfahren, welche Auswirkung der Mond auf die Wildkräuter hat, sei es beim Sammeln, Kochen oder Konservieren. Bereits beim Sammeln ist es für uns wertvoll, nebst der Mondphase auch die zusätzliche Bedeutung des Standortes der Kräuter und Wildfrüchte zu kennen. Die Beachtung dieser beiden Aspekte kann die Wirksamkeit der Heilkraft für einen bestimmten Zweck (Heiserkeit, Husten etc.) massgeblich beeinflussen. Uns persönlich scheint die Heilkraft um ein Mehrfaches zu wirken, wenn wir dieses Wissen beim Sammeln der Kräuter anwenden.

Wusstest Du, dass Räuchern die älteste Art der bewussten Anwendung von Düften ist?
Eine alte Tradition lebt neu auf! Unsere Ahnen haben schon mit den Jahres- und Mondzyklen sowie der Natur gelebt und gearbeitet. In wenigen Bergregionen, so auch im Appenzellerland hat sich die Tradition des Räucherns bis heute in vielen Bauernfamilien gehalten. Zwischen Weihnachten, 3 Könige und den Rauhnächten, räuchern sie Heim und Hof - meist mit Weihrauch oder Salbei.
In den letzten Jahren ist der Brauch vom Räuchern aus dem Dornröschenschlaft erwacht. Es wird viel nachgeforscht und geschrieben.
Körperkerzen
Die ILDO® - Körperkerze ist eine energetisierte, die für die Verwendung bei körperlichen Missempfindungen oder seelischen Unausgeglichenheiten entwickelt wurde.

Der entstehende Kräuterrauch aus dem Kerzeninnern kann nicht nach oben entweichen, sondern er wird im Trichter nach unten gewirbelt. Der Hohlraum der Kerze füllt sich mit warmem Kräuterrauch. Etwas später, sobald die Flammen weiter unten sind, kann der Kräuterrauch nach oben entweichen, und im Kerzeninnern entsteht ein Unterdruck, ein Sog, was die Wanderung der Blockaden in die Aura Richtung Flamme bewirkt, wo sie durch die reinigende Wirkung der Kräuter, und der im Kerzeninnern - durch den sogenannten „Kamineffekt“ - entstehende Sog reinigen den Körper auf der energetischen Ebene (die Aura).

AnnaMaria Lieberherr: Tel.-Nr.: +41791929851; E-Mail

Zurück zum Seiteninhalt